Imst




Quickinfo:

Anzahl der Stellen
2x weiblich oder 2x männlich
Arbeitsbereiche
Gottesdienst, Arbeit mit Kindern
Erforderliche Sprachkenntnisse
Keine
Einsatz möglich als:
IJFD

Die evangelikale Freikirche (EFK) Imst ist Mitglied im Bund Evangelikaler Gemeinden (BEG) und gehört zu den staatlich anerkannten „Freikirchen in Österreich“. Die Freikirche hat zurzeit 26 feste Mitglieder, der sonntägliche Gottesdienst wird im Schnitt von ca. 70 Personen besucht. Zusätzlich nehmen zwischen 15 und 20 Kinder am Kindergottesdienst teil.

Die EFK führt regelmäßig Veranstaltungen, Gottesdienste und andere Aktionen durch wie z. B. Eltern-Kind-Kreise, Legobautage für Kinder, Kinderfreizeiten und anderes mehr. Die Gemeinde plant zurzeit den Aufbau einer Jugendarbeit. Die EFK sieht den Ansatz im präventiven Bereich, da die Jugendkriminalität sehr hoch ist. Die Gemeinde will Orte schaffen, an denen Jugendliche heranreifen und sich in einem sicheren Umfeld entwickeln können. Dazu gehören wöchentliche Treffs aber auch verschiedene andere Aktionen, wie z. B. Wochenendfreizeiten.

Darüber hinaus möchte die EFK die Angebote speziell für Kinder ausweiten, u. a. durch die Einrichtung eines „Indoor-Winterspielplatzes“, da es in Imst kaum Möglichkeiten für Kleinkinder gibt, sich bei schlechtem oder kaltem Wetter aufzuhalten oder zu beschäftigen. Ferner organisiert die EFK jährlich einen Hilfsgütertransport in die Ukraine und beteiligt sich an dem Projekt „Hilfe, die ankommt“ (vergleichbar mit „Weihnachten im Schuhkarton“ in Deutschland) des BEG.





Jetzt bewerben

Die Stadt Imst ist die Bezirkshauptstadt des Bezirks Imst im österreichischen Bundesland Tirol, hat ca. 10.000 Einwohner und ist am Rande der Lechtaler Alpen gelegen. Sie befindet sich im Zentrum des Tiroler Oberlandes und ist Drehscheibe für die Region dort. Das Einzugsgebiet umfasst dabei ca. 50.000 Menschen.

Durch den starken Tourismus ist die Infrastruktur in Imst und Umgebung sehr gut ausgebaut. So gibt es sehr gute Anbindungen an öffentliche Verkehrsmittel (Bus und Bahn), sehr viele Einkaufsmöglichkeiten und kulturelle Angebote.

Die Freiwilligen arbeiten in den verschiedenen Bereichen der Kirchengemeinde mit.

Mitarbeit im praktischen Bereich

Neben der Beteiligung an den wöchentlich wiederkehrenden Veranstaltungen werden sie auch im praktischen Bereich eingesetzt z. B. Räumlichkeiten für Veranstaltungen vorbereiten und reinigen.

Arbeit mit Jugendlichen

Die Freiwilligen unterstützen die Mitarbeiter beim Aufbau einer Jugendarbeit indem sie die Treffen und verschiedene Veranstaltungen mit organisieren, vorbereiten und durchführen.

Angebote für Kinder

Die Freiwilligen unterstützen die Mitarbeiter bei den Planungen und der Durchführung der Angebote für Kinder. Hier haben die Freiwilligen die Möglichkeit ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Sprachkenntnisse und besondere Qualifikationen

Auch wenn Österreich kulturell nicht allzu verschieden scheint, gibt es doch große Unterschiede in der Mentalität. Die Offenheit, sich auf die neue Kultur und die Menschen einzulassen ist für den Einsatz essentiell wichtig. Die Arbeit und der Umgang mit Kindern steht in dieser Gemeinde wesentlich im Fokus.