Innsbruck




Quickinfo:

Anzahl der Stellen
1x weiblich
Arbeitsbereiche
Kirchengemeinde, interkulturelle Begegnungen, Kinder- und Jugendarbeit
Erforderliche Sprachkenntnisse
Überdurchschnittliche Grundkenntnisse
Die Freie Evangelikale Gemeinde (FEG) Inns-bruck wurde im Jahr 1986 von Mitarbeitern der Allianz-Mission e. V. gegründet. Die Kirchengemeinde besteht aus ca. 60 Mitgliedern und ist sehr international geprägt. Denn die Mitglieder kommen aus über 20 unterschiedlichen Nationen. Das liegt mit daran, dass Innsbruck unter anderem durch die große Universität und dem Tourismus ein buntes Stadtbild prägt. Die Kirchengemeinde bietet regelmäßige Veranstaltungen an unter anderem Gottesdienste, Hauskreise etc.



Jetzt bewerben

Seit etwa 2 Jahren haben die Freikirchen in Österreich das Recht eigenen Religionsunterricht in Schulen anzubieten. Von diesem Angebot macht auch die FEG Innsbruck gebrauch und so unterrichtet ein Mitglieder der Kirchengemeinde mehrmals in der Woche an verschiedenen Schulen evangelische Religion. Seit einiger Zeit arbeitet die FEG Innsbruck bei verschiedenen Projekten mit dem Kids-Team Österreich zusammen. Das Kids-Team Österreich ist ein Verein, der durch seine Tätigkeit die bestehenden christlichen Kirchen und Gemeinden in Österreich fördern und unterstützen will und arbeitet dabei überkonfessionell. Kids-Team unterstützt Kirchen, Gemeinden, Schulen und Eltern dabei, biblische Werte zu vermitteln und Kindern auf entwicklungs-gerechte und kreativ-fröhliche Weise den christlichen Glauben wertvoll zu machen. Kids-Team begleitet, berät, unterstützt und packt in der praktischen Umsetzung mit an.

Die Stadt Innsbruck bietet aufgrund ihrer mehr als 900 Jahre alten Geschichte zahlreiche Angebote und ein optimales Wohn- und Lebensumfeld mit zahlreichen Freizeit-, Kultur-, Sport- und Bildungsmöglichkeiten. Die große Innsbrucker Universität und die vielen Tourismusangebote, insbesondere im Bereich des Wintersports, machten Innsbruck, Landeshauptstadt des Bundeslandes Tirol, zu einem internationalen Treffpunkt der Jugend. Über den öffentlichen Nahverkehr sind alle wichtigen Plätze direkt zu erreichen.

Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 10°C. Die wärmsten Monate sind Juli und August mit durchschnittlich 17-18 °C, die kältesten Monate Dezember und Januar mit −1 bis −2 °C im Durchschnitt.

Die Freiwilligen werden in der Kirchengemeinde in unterschiedlichen Arbeitsbereichen eingesetzt. Vor allem aber in der Unterstüztung der Mitarbeiter, bei der Arbeit mit Kindern im sonntaglichen Kindergottesdienst oder beim regelmäßigen Mutter- Kindkreis. Ebenso unterstützen die Freiwilligen die Arbeit von Kids-Team Österreich, besonders bei der Erstellung von Arbeitsmaterialien und Druchführung von Kindernachmittagen. Die Freiwilligen sind auch als Unterstützer der Lehrkraft für den freikirchlichen Religionsunterricht eingesetzt. Die Freiwilligen Untersützen die Lehrkraft vor allem bei der Vorbereitung der Lehrmaterialien. In allen Bereichen besteht die Möglichkeit sich auszutesten und unter Anleitung selbständig Dinge vorzubereiten und durchzuführen. Die Freiwilligen werden während des gesamten Einsatzes von dem Pastor (und seinen Mitarbeitern) angeleitet, gefördert und gecoacht. Begleitung und Integration der Freiwilligen in das soziale Umfeld sind gegeben.

Sprachkenntnisse und besondere Qualifikationen
Auch wenn Österreich kulturell nicht allzu verschieden scheint, gibt es größere Unterschiede in der Mentalität. Die Offenheit sich auf die neue Kultur und die Menschen einzulassen ist für den Einsatz essentiell wichtig. Arbeit mit Kindern sollte einem besonders gut liegen.