pic

Zentralasien

Einsatzort

Die Einsatzstelle liegt in einem Land in Zentralasien. Weitere Infos dazu können in der Zentrale erhalten werden.

Die Stadt, in der die Einsatzstelle sich befindet, ist eine Großstadt mit mehreren Hunderttausend Einwohnern. Sie ist Sitz zahlreicher Universitäten und Hochschulen. Der öffentliche Nahverkehr dort ist gut organisiert, sodass alle wichtigen Orte gut erreicht werden können.

Im Land herrscht ein ausgeprägtes Kontinentalklima mit trocken-heißen Sommern und kühl-feuchten Wintern. Die Temperatur beträgt im Jahresdurchschnitt 14°C und schwankt zwischen 2°C im Januar und 36°C im Juli.

Einsatzstelle

Die Arbeit besteht seit den 1990er Jahren und ist eine offiziell staatlich anerkannte christliche Organisation unter einheimischer Leitung.

Die hauptsächlich einheimischen Mitarbeiter werden durch einige deutsche Mitarbeiter in ihren sozialdiakonischen und humanitären Hilfsangeboten unterstützt. Zu den Aufgaben gehören unter anderem Beratungsangebote für Frauen, Sprachklassen, Ferienlager für Kinder und Jugendliche, Hilfe zur Selbsthilfe sowie Schulungen. Das friedliche Zusammenleben der Völker und der interkulturelle Austausch werden gefördert. Das Projekt trägt zur Völkerverständigung bei.

Anzahl der Stellen

2x weiblich oder 2x männlich

Arbeitsbereiche

Kinder- & Jugendarbeit, hauswirtschaftliche/praktische Arbeit, soziale Projekte

Erforderliche Sprachkenntnisse

Englischgrundkenntnisse, Russisch-Grundkenntnisse von Vorteil

Einsatzart

IJFD (Internationaler Jugendfreiwilligendienst), Volontariat

Dauer

11 Monate (September bis Mitte/Ende Juli) 

Wohnsituation

Die Freiwilligen werden in einem eigenen Zimmer im Haus der Einsatzstelle untergebracht und können verschiedene Räume gemeinschaftlich nutzen. 

Aufgabenbeschreibung

Der/die Freiwillige arbeitet in verschiedenen Arbeitsbereichen mit.
Das sind beispielsweise folgende:

Kinder- & Jugendarbeit

  • Durchführung von Workshops mit Kindern & Jugendlichen (z.B. PC-, Sprach- oder Musikkurse)
  • Kinderbetreuung

Hauswirtschaftliche/praktische Arbeit:

  • Aufräumen & Säubern der Räumlichkeiten

Soziale Projekte:

  • Besuch von umliegenden Dörfern zur Leistung humanitärer Hilfe
  • Verteilung von Hilfsgütern (z.B. „Weihnachten im Schuhkarton“)
Was Du mitbringst
  • Bereitschaft, sich auf Kultur & Menschen des Gastlandes einzulassen

Hast Du Fragen? Bist Du bereit?
Gerne sprechen wir mit Dir über weitere Fragen und Einsatzmöglichkeiten.
— Lorena Seipel
GoGlobal Auslandsjahr
pic

Deine Stelle?

BEWIRB DICH JETZT!